Allgemeine Geschäftsbedingungen

Version vom 16. Juni 2019

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten ausschließlich für über unsere Website (www.amabrush.at, www.amabrush.de) abgeschlossene Verträge. Beziehen Sie Produkte von Amabrush auf andere Weise können andere Bedingungen gelten.

1.   Geltungsbereich und Vertragsparteien

Die derzeit gültigen AGB sind jederzeit auf unserem Webshop abrufbar. Wir behalten uns vor, diese ohne Ankündigung und Benachrichtigung von Zeit zu Zeit zu ändern.

1.1.     Vertragsparteien

Diese AGB sind Bestandteil aller über diesen Webshop (www.amabrush.at, www.amabrush.de) angebahnten Verträge. Diese kommen ausschließlich zwischen der Amabrush GmbH (in Folge auch „Amabrush“, „wir“ oder „uns“) und Ihnen, dem Kunden (in Folge auch „Sie“, „Ihre“), zustande.

Die nach außen vertretungsbefugte Person der Amabrush GmbH ist ihr Geschäftsführer Marvin Musialek. Amabrush hat seinen Sitz in der Weyringerstraße 3 Top B3, A-1040 Wien, Österreich und ist beim Handelsgericht Wien mit der Firmenbuchnummer 479745 h registriert.

Das Warenangebot auf unserem Webshop richtet sich ausschließlich an unbeschränkt geschäftsfähige Personen, regelmäßig also an solche, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

1.2.     Länder

Unser Webshop ist aus jedem EU Mitgliedstaat abrufbar. Bis auf weiteres liefern wir über unseren Webshop bestellte Produkte in jeden EU-Mitgliedsstaat außer Österreich.

1.3.     Verbraucher und Unternehmer

Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person für die das Geschäft zum Betrieb ihres Unternehmens gehört. Verbraucher ist jede Person, auf die dies nicht zutrifft.

Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

2.   Vertragssprache

Senden Sie Ihr Angebot in deutscher Sprache an uns, ist die Vertragssprache Deutsch.

Senden Sie Ihr Angebot in einer anderen Sprache an uns, ist die Vertragssprache Englisch. In diesem Fall gilt die aktuelle englische Version unserer AGB, nicht aber die deutsche Version.

3.   Zustandekommen des Vertrages

Alle Angaben zu unseren Waren und Preisen sind kein verbindliches Angebot sondern ein unverbindlicher Onlinekatalog. Erst das Senden einer Bestellung mittels Bestellvorgang ist ein von Ihnen ausgesprochenes, verbindliches Angebot. Sie erhalten eine automatische Bestätigung über den Eingang Ihres Angebots bei uns (Eingangsbestätigung), an welches Sie zwei Arbeitstage gebunden sind (Samstag, Sonntag und gesetzliche Feiertage sind keine Arbeitstage). Ihr gesetzliches Widerrufsrecht bleibt davon unberührt. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme Ihres Angebotsmittels Auftragsbestätigung erklären, jedenfalls aber dann, wenn Sie eine Bestätigung über den Versand der Ware oder die Ware erhalten.

3.1.     Bestellvorgang

Ihre Bestellung kommt ausschließlich mittels Bestellvorgang zustande. Dieser setzt sich aus folgenden Schritten zusammen.

-                     Sie können die Ware zunächst unverbindlich durch Anklicken des Buttons „Bestellen“ auswählen und in den Warenkorb legen.

-           Im Warenkorb können die Waren und Mengen angepasst werden. Durch Klick auf den Button "Zur Kasse" kommen Sie auf die nächste Seite, wo Sie Ihre Kundeninformationen angeben. Sind Sie in Ihr Kundenkonto eingeloggt, werden die hinterlegten Informationen automatisch ausgefüllt.

-           Anschließend können Sie die Versandart wählen.

-           Danach können Sie die Zahlungsart wählen. Wenn Sie als Zahlungsart PayPal oder SOFORT Überweisung ausgewählt haben, werden Sie auf die Website des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Dort nehmen Sie die entsprechende Auswahl und Eingabe Ihrer Daten vor. Anschließend werden Sie zurück auf unseren Webshop geleitet.

-           Sie haben vor Absenden Ihrer Bestellung jederzeit die Möglichkeit, Ihre Eingaben über die üblichen Bedienungsfunktionen zu korrigieren, zum vorangegangenen Schritt zurückzukehren und die anderen vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen zu nutzen.

Dadurch können Sie alle wesentlichen vertragsrelevanten Angaben, namentlich die ausgewählten Waren, Mengen und Kontakt-, Liefer- und Zahlungsdaten nochmals ansehen, prüfen und gegebenenfalls korrigieren.

-           Durch Anklicken des Bestellbuttons „Jetzt kaufen“ geben Sie eine Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

-           Der Eingang der Bestellung wird durch eine E-Mail von uns bestätigt.

Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert, er wird Ihnen gemeinsam mit der Auftragsbestätigung zugesandt. Wir speichern jedoch das E-Mail mit ihrer Auftragsbestätigung.

4.   Zahlungsbedingungen

Sie verpflichten sich zur Zahlung des Preises bei Vertragsabschluss.

Wir akzeptieren folgende Zahlungsarten und Kreditkarten:

4.1.     Kreditkarte

Mit Abgabe der Bestellung übermitteln Sie uns gleichzeitig Ihre Kreditkartendaten. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordern wir Ihr Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.

4.2.     SOFORT Überweisung

Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT Überweisung weitergeleitet, wo Sie die Zahlungsanweisung an SOFORT Überweisung bestätigen.

4.3.     PayPal

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.

Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

5.   Liefer- und Leistungsbedingungen

Die Lieferzeiten sind in unserem Webshop bei den Darstellungen der Produkte angegeben.

Mit Lieferung der Ware werden Sie eine Rechnung über den Preis, einschließlich der Versandkosten, erhalten oder wird Ihnen diese zum Download angeboten werden.

Wir liefern nur im Versandweg. Die Lieferung erfolgt an die im Bestellvorgang angegebene Lieferanschrift.

 

Zahlen wir Ihnen Geld im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung zurück, tun wir dies schuldbefreiend mit Hilfe derselben Zahlungsart, die Sie ursprünglich zur Zahlung Ihrer Bestellung verwendet haben. Zusätzlich können wir eine Zahlungsart verwenden, die Sie vorschlagen, müssen dies aber nicht tun.

 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Befindet Sie sich im Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, unsere Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. In der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts liegt kein Rücktritt vom Vertrag, außer wir erklären den Rücktritt vom Vertrag ausdrücklich.

Für Unternehmer (siehe Punkt 1.3) gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor.

6.   Preise

Alle angegebenen Preise sind in Euro ausgewiesen und enthalten alle Steuern.

Die von Ihnen zu tragenden Versandkosten sind abhängig vom Zielland. Sie werden Ihnen unmittelbar vor Absenden einer Vorbestellung angezeigt. Kosten für eine Rücksendung können bis zum doppelten der ausgewiesenen Versandkosten betragen.

7.   Widerrufsrecht

Sind Sie Verbraucher (siehe Punkt 1.3), haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe folgender Bestimmungen.

Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw hat. Wenn ein Vertrag über die Lieferung von mehreren Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung, oder ein Vertrag über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken geschlossen wurde, beginnt die vierzehntägige Widerrufsfrist an dem Tag an dem Sie, oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Amabrush GmbH, Weyringergasse 3 ‚Top B3, A-1040 Wien, support@amabrush.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an das Warenlager der Amabrush GmbH: d-log GmbH - Laubenhof 27, D-45326 Essen, mit dem Betreff „Widerruf“, uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

                -- Ende der Widerrufsbelehrung --

7.1.     Entfall des Widerrufsrechtes

Für Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, entfällt das Widerrufsrecht, wenn die Waren nach der Lieferung entsiegelt wurden.

8.   Transportschäden

8.1.     Für Verbraucher (siehe Punkt 1.3) gilt:

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

8.2.     Für Unternehmer (siehe Punkt 1.3) gilt:

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Unternehmern gilt die Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

9.   Rücksendungen

Die in den folgenden Absätzen dieses Punktes 9 genannten Modalitäten sind nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts.

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

9.1.     Rücksendekosten

Die Rücksendekosten übernehmen Sie.

10.         Garantie und gesetzliche Gewährleistung

Amabrush gewährt Ihnen – neben der gesetzlichen Gewährleistung – ein Jahr Garantie über die Freiheit von Mängeln, die auf Material- oder Herstellungsfehlern beruhen. Die Garantie beginnt ab Absenden der Ware zu laufen. Innerhalb der Garantiefrist werden auftretende Mängel durch kostenlosen Austausch oder, nach unserer Wahl, Reparatur der Ware behoben. Von der Garantie sind das Handstück und das Ladegerät, insbesondere aber nicht die Zahnpastakapsel und das Mundstück, umfasst.

Von der Garantie nicht gedeckt sind Mängel, die aufgrund unsachgemäßer Benutzung, normaler Abnutzung oder Gebrauch auftreten, sowie Mängel, die eine unerhebliche Auswirkung auf den Wert oder den Betrieb des Geräts haben. Die Garantie erlischt, wenn Reparaturen von unbefugten Personen vorgenommen werden oder keine Original Amabrush-Ersatzteile, Amabrush Zahnpastakapseln, Amabrush Mundstücke oder andere Nicht-Originale Teile benutzt werden.

Bei Beschwerden und wenn Sie beabsichtigen die Ware zurückzusenden, verwenden Sie bitte die unter Punkt 11 („Kundendienst und Beschwerden“) angegebenen Kontaktdaten.

Daneben gilt die gesetzliche Gewährleistung.

11.         Kundendienst und Beschwerden

Beschwerden und Auskunftsanfragen im Zusammenhang mit über den Webshop angebahnte Verträge und Waren können per Post oder per E-Mail unter folgender Adresse angebracht werden: Amabrush GmbH, Weyringergasse 3 Top B3, A-1040 Wien, Österreich,
E-Mail: support@amabrush.com.

12.         Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
  • bei Garantieversprechen (siehe Punkt 10), oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen, ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

13.         Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

14.         Datenschutz

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website entnehmen Sie bitte einer separaten Datenschutzrichtlinie.

15.         Schlussbestimmungen

Sind Sie Unternehmer, dann gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sind Sie Unternehmer, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz in Wien.

16.         Anhang: Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

·         An Amabrush GmbH, Weyringergasse 3 Top B3, A-1040 Wien, Österreich, E-Mail: support@amabrush.com

·         Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*).

·         Bestellt am (*)/erhalten am (*):_____

·         Name des/der Verbraucher(s):_____

·         Anschrift des/der Verbraucher(s):_____

·         Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

·         Datum:_____

(*) Unzutreffendes streichen.